„Befogad-lak“ mit den Jesuiten

2020. Oktober 12.

Samstag war unser Gemeindehaus „Befogad-lak“ erneut laut von Kinderstimmen. Wir konnten diesen Samstag besondere Gäste kennen lernen: die Jesuiten von Budapest.

Die Kinder konnten an sehr besonderen Programmen teil nehmen: sie konnten Basteln, wo die, die kreativ sein wollten, wundervolle Bilder aus natürlichen Materialien erschaffen, die Neugierigen Holzschnitzerei ausprobieren, in der Musikecke neue Lieder lernen und sogar die Jesuiten und hl. Ignatius von Loyola näher kennenlernen konnten.

In der Turnhalle hatten unsere Fußballfans ihre wahre Freude finden: den ganzen Tag wurden die Tore geschossen, der Schiedsrichter konnte sie kaum zählen. Das angenehme Wetter hat die Kinder auf das Hof gelockt, wo sie lauter fröhliche, unterhaltsame Gruppenspiele erwarteten.

Die vom spielen und basteln erschöpfte Kinder wurden mit Pizza versorgt und nach dem Mittagessen begannen die Vorbereitungen für die Messe. In der Turnhalle wurde die Fußballfreude mit Gitarrentöne und Lieder abgelöst, die Messe begann, die für alle ein besonderes Erlebnis war.

Nach der Messe kam die Zeit für die Auswertung des Tages und die Verabschiedung. Jedes Kind war Froh dabei zu sein, somit hatten sie alle eine kleine Überraschung verdient. Sie haben dankbar winkend, mit einem Lächeln auf ihren Gesichtern das Gemeindehaus verlassen.

Wir bedanken uns für die Jesuiten für ihre Teilnahme, für die Messe und für die viele Erlebnisse, durch die wir bereichert wurden.

Share This