Tätigkeit

Befogadlak

Der Hauptort der Stiftung ist unser Gemeindehaus „Befogad-lak“ (Ich nehme dich auf), welches täglich zwischen nachmittags 3 und abends 6 Uhr für jeden offensteht.

FÜR DIE KLEINEREN

Jeden Nachmittag ist das Haus voller Kinder, wo unsere Mitarbeiter ihnen beim Lernen, bei den Hausaufgaben helfen, wonach sie gemeinsam spielen und basteln können.

Unser wichtigstes Prinzip ist:

„Lernend spielen, spielend lernen!”

 

Denn die Kinder erhalten die meisten Erfahrungen beim Spielen. Das Inventar der Spiel- und Erlebnispädagogik gibt uns die Möglichkeit, dass die Kinder mit Erfolgserlebnisse, selbstständig, paarweise oder in Gruppen, aber auf jeden Fall spielend lernen und sich entwickeln können.  Durch das Basteln, verschiedene Kompetenzsteigernden Spielen, Tanzen oder gar durch Computeraufgaben.

FÜR DIE GRÖßEREN

Die Größeren können in der Turnhalle Sport treiben, Fußball spielen, trainieren.

Aber was unsere Jugendlichen vielleicht am meisten mögen, sind die lockereren Programme, Ausflüge, Ferienlager.

PROGRAMME

SOMMERLAGER

FUSSBALLCAMPS

EVANGELISATIONSWOCHENENDEN

WEITERBILDUNG

 

Es ist für uns sehr wichtig, dass auch möglichst viele mehrfach benachteiligten Jugendliche nach dem Abschluss der Grundschule weiter lernen können.

Wir helfen ihnen auch beim Lernen, aber wir versuchen sie mit Stipendien zu motivieren, dass sie eine Ausbildung oder Abitur erhalten.

PROGRAMM SCHULE DER MÖGLICHKEITEN

 

Wir möchten für Erwachsene, die die Grundschule nicht abgeschlossen haben und sich weiterbilden möchten die Möglichkeit zu bieten ihre fehlenden Klassenstufen zu absolvieren.

Zum Glück gibt es immer erwachsene Bewerber, die ihr Abitur nachholen möchten, denen unsere Lehrer gerne behilflich sind, damit sie ihre Prüfungen erfolgreich ablegen können.

Share This